© 2018 by Vero Vegas

Impressum

AGB

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black YouTube Icon

Solltest Du Fragen haben oder einen persönlichen Termin mit mir wünschen, kontaktiere mich schnell und unkompliziert über das Kontaktformular. Ich freue mich über Deine Nachricht.

Bodenlose Spinatquiche

February 9, 2018

It´s #foodfriday again #yay

Letzten Freitag gab es bereits ein Preview zu meinem heutigen Rezept auf meinem Instagram-account. Heute verrate ich es Euch :) 

 

Auch dieses Rezept ist wieder mal zum Frühstück, Mittag- oder Abendessen oder wer´s kalt mag; zum snacken unterwegs geeignet. Hoher Proteingehalt sowie Ballaststoffe inkludiert.

 

 

Bodenlose Spinatquiche (lowcarb)

 

Zutaten für 1 grosse Form: (2 Portionen wenn man nichts anderes dazu mampft)

 

Für die Basis:

 

- 8 Eier Grösse L (achte auf die Qualität: Bio oder mindestens Freilandhaltung)

- 200gr Spinat (tiefgefroren oder frisch)

- 3 EL Kokosnuss Kochcreme Cuisine von Alpro; alternativ geht auch Kokosmilch

- Salz und Pfeffer

- Kokosöl für die Form

 

Deko und garnieren:

 

- 1/4 Zucchini in ca 3mm dicke Scheiben schneiden und nach Belieben auf der Quiche verteilen

- Petersilie zum dekorieren und weil schmeckt (tiefgefroren oder frisch)

 

Ofen auf 180 Grad vorheizen (Ober- und Unterhitze)

 

Wenn du tiefgefrorenen Spinat gewählt hast, nimm diesen zum auftauen ein paar Stunden früher raus oder wenn du's vergessen hast, wie ich :) einfach in den Ofen geben während dieser aufwärmt. Wenn du frischen Spinat genommen hast solltest du diesen in der Pfanne oder Topf vorkochen da die Masse sich wesentlich reduzieren wird.

Währenddessen 6 Eier verquirlen und grosszügig Salz und Pfeffer dazu geben. Alternativ kann hier mit Gewürzen gespielt werden; willst Du es schärfer, gib Cayenne Pfeffer und Chillies dazu.

Mit dem Kokosöl kannst Du dann deine Form gut und gerne grosszügig einfetten. Kokosöl ist dein Freund und nicht der Feind :) (vor allem hier da keine Kohlenhydrate enthalten sind)

 

Dann Spinat und Eier zusammen vermischen und in die Form geben.

 

Die 2 Eier die Du noch vor Dir liegen hast, zusammen mit den 3 EL Kokoscreme vermengen und auch nochmal pfeffern eventuell salzen. Diese Mischung schüttest Du dann über die SpinatEi-Mischung. Dadurch entsteht im oberen Teil eine feine Eimischung die du dann garnieren und dekorieren kannst. Wenn du die Garnierung nicht möchtest, kannst Du einfach von Anfang an die 8 Eier und die Kokoscreme vermengen und dann voranschreiten wie oben beschrieben.

 

Je nach Belieben, ich hab hier die Zucchini gewählt, diese in dünne Scheibchen schneiden und die Quiche damit dekorieren. Zum Abschluss noch Petersilie verteilen und ab in den Ofen damit.

 

Jetzt heisst es warten... ca 30-40min - hier einfach mal den Zahnstochertest machen und schauen ob noch Ei daran klebt. Das Ganze sollte eine leichte goldbraune Farbe erreichen. 

 

Ich bin ein grosser Fan von solchen Wartezeit-Gerichten weil ich in der Zwischenzeit einiges erledigen kann wie etwa trainieren oder duschen, mit meinem Hund raus oder auch schon mal die Wohnung aufräumen um mich dann in Ruhe hinzusetzen und bewusst zu essen. : )

 

Hält sich übrigens auch ein paar Tage im Kühlschrank; eignet sich also hervorragend zum wieder aufwärmen oder einpacken und unterwegs zu futtern.

 

Lass es dir schmecken! :) 

#EIwielecker 

 

 

 

 

Please reload

Please reload

Letzte Einträge

February 9, 2018

January 29, 2018

January 22, 2018

Please reload

Join My Mailing List